Das nächste Thema

demenz 62 / 2024

Es ist noch nicht lange her, dass Kinder mit Behinderungen in der Regelschule keine Chance hatten. Das ist heute glücklicherweise anders. Viel ist heute stattdessen von Inklusion und Teilhabe die Rede: Alte Menschen, einsame Menschen, Menschen mit Einschränkungen und auch Menschen, die an einer Demenz leiden, sollen „dabei“ sein können. Der Eindruck ist aber: Menschen mit Demenz werden in der Inklusionsdebatte nicht angemessen berücksichtigt. Sie bleiben ausgegrenzt. Wie sieht Teilhabe bei Menschen mit Demenz aus? Und gibt es nicht Anzeichen für eine beunruhigende Zeitenwende? Sinkt mit den Krisen in der Gesellschaft die Verlockung zur Ausgrenzung? Die kommende Ausgabe dieses Magazins will der Gefahr der Ausgrenzung nachgehen und nach Auswegen suchen.

Erscheinungsdatum: 17.09.2024