Das nächste Thema

demenz 56 / 2023 | Thema: Demenz und Literatur

Die nächste Ausgabe des Demenz-Magazins wird über Demenz und Literatur sprechen.

König Lear, den Shakespeare zu einer erschütternden Figur gemacht hat, dürfte die bekannteste Person in der Literatur sein, mit einer Demenz: ein König „mit Demenz“.

Eine Arbeitsgruppe der Sektion Alter(n) in Gesellschaft des Gießener Graduiertenzentrums Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen hat sich unter der Leitung von Susanne Christ, Dirk

Medebach und Jonas Metzger mit dem Thema Demenz und Literatur befasst. In der kommenden Ausgabe des Demenz Magazins werden sie ihre Ideen und Ergebnisse

vorstellen: Wie kommt sie vor, die Demenz in Büchern und Texten? Wie werden Menschen mit Demenz dargestellt? Bringt „Lesen“ etwas für Menschen mit Demenz? Vor allem aber: Was schreiben sie, wenn sie Gelegenheit dazubekommen und zu schreiben in der Lage sind? Aus der bildenden Kunst wissen wir, dass Menschen mit Demenz außerordentlich kreative, witzige, originelle und anspruchsvolle Bilder zustande bringen … Wie sieht es mit dem Schreiben aus?

 

 

Erscheinungsdatum: 02.03.2023